Das Deutsche Medienhaus- das neue ICO ab September 2018

denen wir genau diese Idee dann umsetzen können. Unser Interesse liegt vor allem daran, so Jörg Bruske, ein neues Angebot für Unternehmen zu kreieren. Ein Angebot das sowohl bekannte Printmedien, aber auch bekannte Online Pressedienstleister beinhaltet. Mehr als 30 Millionen User interessieren sich bereits heute schon für das Angebot der Deutschen Medienhaus Gruppe. Es war nicht einfach alle unter einen Hut zu bekommen, so Jörg Bruske, aber unsere Idee hat letztlich dann insgesamt 5 Partner begeistert.

Angeboten wird dann nicht der Kauf einer Aktie, sondern ein Investment in einen virtuellen Token. Unser Arbeitstitel dazu heißt “Infocoin”. Ein Begriff, so Jörg Bruske, der dann durchaus den “Nagel auf den Kopf” trifft. Übrigens unsere Partner dazu kommen derzeit ausschließlich aus Deutschland, wobei wir derzeit aktuell auch mit einem Unternehmen aus dem asiatischen Bereich gute Gespräche führen, denn gerade der asiatische Markt ist ein Markt den man sicherlich in den nächsten Jahren aufmerksam beobachten sollte. Dort gibt es viele Unternehmen die in Deutschland investieren wollen, dafür auf Informationen aus Deutschland angewiesen sind.

Insgesamt, so Jörg Bruske,haben wir ein Konstrukt geschaffen, das im Informationsmarkt eine einmalige Position haben wird. Jeder der sich hier mit dem Erwerb eines Tohken beteiligt, hat sicherlich gute Chancen seinen Tokenwert zu erhöhen, und somit dann Gewinn zu machen.Wir zumindest, so Jörg Bruske, sind von unserem Konzept überzeugt. Wir sind auch davon überzeugt, das wir Sie überzeugen können.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presseverteiler

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1